Portalfräsmaschinen von F. Zimmermann

Dank des modularen Baukastensystems der Firma Zimmermann ist es relativ einfach, eine auf Ihren Anwendungsfall zugeschnittene Maschine zu konzipieren. In Abstimmung mit der Technologieabteilung der Firma Zimmermann wird hierzu ein passender Fräskopf ausgewählt. Als Kernstück der Maschine bestimmt der Fräskopf wesentlich die Gestellstruktur der Maschine und damit eine der unten gezeigten Maschinenbaureihen.

„Kleinere“ Maschinen mit Hauptachsen bis 6.000 mm können auch als Kompakt-Maschinen, welche lediglich einen soliden Industriefußboden und kein aufwendiges Fundament benötigen, geliefert werden.

Auf Anfrage sind auch zahlreiche Sonderlösungen realisierbar. So wurden bereits Maschinen mit Doppelportalen, mit integriertem Drehtisch oder mit Arbeitsraumtrennung für zwei Arbeitsbereiche erfolgreich vermarktet. 

Flexible Arbeitsbereiche

Der Arbeitsbereich der unten gezeigten Maschinen kann in folgenden Bereichen flexibel konfiguriert werden. Sondergrößen sind auf Anfrage möglich. 

  • X-Achse: 2.400 bis 40.000 mm
  • Y-Achse: 2.500 bis 6.000 mm
  • Z-Achse: 1.000 bis 3.000 mm

FZ37

Vielseitig. Durchdacht. Erfahren.
Fünf-Achs-Portalmaschine für VH10-, VH20- oder VH30-Fräskopf. Geeignet für die Zerspanung weicher Werkstoffe:


insbesondere Aluminium, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Ureol und Clay.

Technische Daten

FZ42

Mächtig. Agil. Wandlungsfähig.
Fünf-Achs-Portalmaschine für VH60-Fräskopf mit optionalem MuST® Spindelwechselsystem. Geeignet für die Zerspanung harter Werkstoffe:

insbesondere Stahl, Guss und Titan.

Technische Daten

FZ100

Einzigartig. Drehfreudig. Produktiv.
Sechs-Achs-Portalmaschine für M3ABC-Fräskopf. Geeignet für die Zerspanung weicher Werkstoffe:

insbesondere Aluminium, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Ureol und Clay.

Technische Daten

Kompakt-Portalmaschinen

Allen F. Zimmermann Kompakt-Portalmaschinen liegt ein eigensteifes Maschinenkonzept in Monoblockstruktur zugrunde. Diese lassen sich unter Verzicht auf ein Maschinenfundament auf soliden Industrieböden aufstellen.

FZU

Thermosymmetrisch. Ergonomisch. Universell.

Fünf-Achs-Kompaktmaschine mit thermosymmetrischem, mittenführendem Portal für Fräskopf VH10. Geeignet für die Zerspanung weicher Werkstoffe:

insbesondere Aluminium, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Ureol und Clay.

Arbeitsbereiche:

  • X-Achse: 2.000 / 4.000 / 6.000 mm
  • Y-Achse: 3.000 mm
  • Z-Achse: 1.250 / 1.500 mm
Technische Daten

FZ33 COMPACT

Unabhängig. Flexibel. Passend.

Fünf-Achs-Kompaktmaschine für Fräskopf VH20 oder VH30. Geeignet für die Zerspanung weicher und harter Werkstoffe:

insbesondere Aluminium, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Ureol und Clay, aber auch die HSC-Bearbeitung von Stahl und Guss.

Arbeitsbereiche:

  • X-Achse: 2.500 mm
  • Y-Achse: 3.000 / 4.000 mm
  • Z-Achse: 1.250 / 1.500 mm
Technische Daten

FZ40 COMPACT

Stark. Ambitioniert. Genau.

Fünf-Achs-Kompaktmaschine für VH60-Fräskopf mit optionalem MuST® Spindelwechselsystem. Geeignet für die Zerspanung harter Werkstoffe:

insbesondere Stahl, Guss und Titan.

Arbeitsbereiche:

  • X-Achse: 2.400 mm
  • Y-Achse: 2.900 mm
  • Z-Achse: 1.250 mm
Technische Daten

Die Köpfe.

Die patentierten zwei- und dreiachsigen Gabelköpfe aus Guss besitzen eine hohe Dynamik und Thermostabilität bei gleichzeitig optimaler Schwingungs- und Vibrationsdämpfung. Alle Fräsköpfe werden am Standort Neuhausen a.d.F. konstruiert, montiert und getestet.

VH10

Werkzeugaufnahme: HSK-A63
Spindelleistung*: 20 oder 34 kW
Drehmoment*: 22 oder 39 Nm
Drehzahl*: 24.000 U/min

VH20

Werkzeugaufnahme: HSK-A63
Spindelleistung*: 45 kW
Drehmoment*: 67 Nm
Drehzahl*: 25.000 U/min

VH30

Werkzeugaufnahme: HSK-A63 oder HSK-A100
Spindelleistung*: von 60 bis 125 kW
Drehmoment*: von 66 bis 167 Nm
Drehzahl*: von 15.000 bis 30.000 U/min

VH60

Werkzeugaufnahme: HSK-A63 oder HSK A-100
Spindelleistung*: von 44 bis 93 kW
Drehmoment*: von 95 bis 444 Nm
Drehzahl*: von 5.000 bis 24.000 U/min

M3ABC

Werkzeugaufnahme: HSK-A63
Spindelleistung*: von 60 bis 100 kW
Drehmoment*: von 48 bis 95 Nm
Drehzahl*: von 22.000 bis 30.000 U/min

* Angaben sind Maximalwerte bei 100 % ED im S1-Betrieb.